Samstag, 30. Mai 2015

Häkelanleitung - Lochmustermütze

Hallo ihr lieben,.. 
in Mollyhausen geht es derzeit laaaaaangsame zu als sonst.
Deswegen habe ich ein Bisschen gehäkelt.. ;) 
und weil ich auf allen Kanälen anfragen bekommen habe zu dem Muster,.. 
habe ich eine Häkelanleitung zu der Mütze geschrieben / gemacht.

Wie immer for Free
wie immer nur für den Privatgebrauch!
Ich stecke wirklich viel mühe und arbeit in eine Anleitung,.. 
für völlig umsonst,.. 
daher bitte ich seid fair und sagt woher ihr die Anleitung habt. 

ich werde diese Anleitung nicht Supporten, 
ich denke dafür haben alle verständniss, 
derzeit wird in Mollyhausen Zwerg nr.8 erwartet und deswegen ziehe ich mich ein bisschen von der virtuellen welt zurück. 
denoch wünsche ich euch ganz viel freude mit dem wirklich sehr einfachen Muster. 

Es ist ein Sommerliches Lochmuster, 
ich nenne es in Gedanken immer Tränchen-muster weil es eine leichte Tropfenform hat. 
 und es ist wirklich total leicht zu Häkeln mit tollen effekt. 
aus dem Grundmuster kann man auch andere dinge machen.. wie z.b. 
Kerzengläser umhäkeln ;) 

uvm. 

so aber nun beginnen wir mal mit der Mützen Anleitung auf die ihr alle wartet 
( und weswegen ich den neuesten news-post aus Mollyhausen nach hinten verschoben habe ) 

gehäkelt aus Catania und einer Häkelnadel stärke 2,5 
 
KM = Kettmasche
LM = Luftmasche
FM = Feste Masche
M = Masche
Stb = Stäbchen
 
Man beginnt mit einem "Magic Ring" auch Fadenring genannt, darin häkelt man drei LM 
 die 3 LM zähle ich NICHT mit, 
anschliessend häkele ich 12 stb in den Magic Ring,
 ziehe den Faden zusammen und schliesse den kreis mit einer KM zusammen
 anschliessend häkele ich wieder 3 LM hoch
 auch hier zähle ich die LM NICHT als erstes Stb. ( das tue ich im ganzen Muster nicht ) 
und beginne damit in das erste Stb der ersten runde 2 Stb zu häkeln. 
Diese Runde wird also in jede M der vorrunde 2 Stb gehäkelt, 
am ende der 2. Runde müssten es 24 Maschen sein. 
mit einer KM schliessen.
 3. Runde: wieder 3 LM, dann 1 stb in die erste Masche, 2 stb. in die 2. masche, 1 stb. in die 3. masche und 2 stb. in die 4 masche.. 
also jedes zweite stb. der vorrunde wird hier verdoppelt. 
am ende der runde mit einer KM schliessen. 
jetzt habe ich 36 maschen.
 in der 4. Runde habe ich jedes dritte stb. der vorrunde verdoppelt,.. 
soll heissen am ende der reihe hatte ich 48 Maschen.
 und so geht es immer weiter bis wir einen Teller haben der der gewünschten Grösse entspricht
( Durchmesser sollte der Kopfumfang geteilt durch PI sein )
 jetzt kommen wir endlich zum Lochmuster 
6 LM, dann ein Stb. in die erste masche häkeln
 3 M überspringen, und in die 4 masche 1 stb, 3 LM, 1 Stb,
wieder 3 M überspringen und wieder 1 Stb, 3 LM, 1 Stb. in die selbe Masche häkeln. 
das die ganze runde über
 am ende der Runde mit einer Km schliessen
 1 km in die 1 LM der vorrunde
 1 KM in die 2 LM der vorrunde
 ( um so zur mitte des ersten LM bogens zu kommen )
 hier häkele ich 1 LM, und eine FM in die 2 LM des LM bogens der vorunde
 anschliessend ein Stäbchen ZWISCHEN die Stäbchen der vorunde
 ( tief einstechen )
 wieder 3 LM, und ein Stb dazu..
 auf den LM bogen der Vorrunde wird eine FM gesetzt
 und erneut zwischen den Stb, tief eingestochen um den üblichen 
Mustersatz fortzusetzen. 
( 1 Stb, 3 Lm, 1 Stb in dieselbe Lücke )
 und auf die LM bogen setze ich erneut eine FM
 so geht es weiter, bis ich zur ersten FM komme, mit der ich diese runde begonnen habe. 
Ich mache eine KM ein in die 1Lm vor dem FM
 jetzt wieder 6 LM
 um mit 1 Stb. in dieselbe M zu setzen
 und erneut geht der mustersatz los.. 
in den LM Bogen eine FM
 und in die FM der vorrunde den Mustersatz 1 Stb, 3 LM, 1 Stb
 in dieser runde kommen wir nun zum ende
 setzen ein FM in den Bogen
 stechen in die 3LM ein,
 und beenden die runde mit einer kM
 wieder machen wir KM um in die mitte des LM bogens zu kommen, 
und erneut beginnt der Mustersatz von vorne
solange bis ihr die gewünschte länge der Mütze ereicht habt! 
da habe ich die letzte KM gesetzt, und ich häkele immer 2 LM zu beginn einer FM runde, 
aber jeder macht das anders, udn andere häkeln nur 1 LM, also BEIDES ist ok! 
nur persöhnliche "eigenarten" ;)
 um einen Mützenabschluss zu häkeln, 
häkele ich nun in jeden LM bogen der Vorrunde 4 FM
und zwar NUR in die LM Bögen
 diese Runde schliesse ich wieder mit einer KM
 häkele wieder meine 2 LM ( wie schon erwähnt reicht hier auch 1 LM ) 
und setze auf jede FM der vorunde erneut eine FM
 und so häkele ich insgesammt 4 Reihen FM 
( in jede M eine FM )
und schliesse jede runde mit einer KM
 so! 
FERTIG! 
Faden verhäkeln und aufsetzen

viiel spass mit der Anleitung 
LG Molly




Kommentare:

  1. Liebe Molly,

    vielen, vielen Dank für die tolle Mützenanleitung.

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Anleitung.
    Wird sicher ausprobiert.
    Danke dafür.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die viele Mühe! Da können sich manche Profis eine Scheibe von abschneiden, so gut ist die Erklärung samt Fotos!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Molly ! Heute habe ich diese wunderschöne Anleitung für die Mütze entdeckt. Ich habe 2 Enkelinnen für die ich diese Mütze jetzt häkeln werde. So gut wie Du das hier zeigst, findet man es nur selten. Und vor Allem - Du machst das rein aus Liebe zu Deinen Mithäklerinnen und nicht um Profit zu machen. DAFÜR DANKE ICH DIR GANZ HERZLICH; denn das findet man heute nur mehr ganz selten. ICH DANKE DIR NOCH EINMAL UND WÜNSCHE DIR VON GANZEM HERZEN EINE GUTE GLÜCKLICHE ZEIT MIT VIELEN SCHÖNEN MOMENTEN. Liebe Grüße aus Tirol

    AntwortenLöschen