Samstag, 17. Juni 2017

Am Donnerstag kam ein Paket für mich an...
mich hochgezogenen Augenbrauen überreichte Herr Molly mir den Karton...
"Hast du schon wieder Stoff bestellt...?"
"äääähhhmmm nnnööööö????"
ein Blick auf den Karton mit dem Aufdruck 
"Stoffwelten" ... 
UUUPPPPSSSS
wie rede ich mich jetzt raus..? 
hab ich doch was bestellt...? 
*HERZRASEN*
Vorsichtig...
gggaaannzz VORSICHTIG
hab ich den Karton Geöffnet..
und was war darinnen...? 
*STOFF*
und mein geliebter Herr Molly holte schon luft 
( ala "jetzt weisst du schon nicht mehr was du bestellt hast, wo und wann ...." 
oder.. "Wolltest du nicht erstmal was vernähen..." 
oder oder oder...) 
ABER 
es kam der Satz...
"Der ist ja mal cool! Den hätte ich auch bestellt!"
*UFF*
-AUSATMEN-

Doch den Stoff hatte ich gar nicht bestellt!!! 
es war ein Probenähstöffchen
und zwar 
DIE UNKITSCHIGEN EINHÖRNER 
von Stoffwelten!
SSOOOOOOO 
TOLL!!!
und noch ehe ich damit an den Spiegel treten konnte..
( um ihn anzuhalten und zu sehen was ich MIR damit nähe.. ) 
schauten mich zwei Augenpaare an...
"Bitte bitte bitte...."
aus zwei Mündern......
meine schlimmste Befürchtung trat ein...
die ZWILLINGE wollten UNBEDINGT 
GENAU DEN STOFF
und zwar BEIDE
GLEICHZEITIG
JETZT 
SOFORT
und kein
KOMPROMISS
Und so machte ich mich heldenmutig auf...
den Geschmack der beiden
"OH my GOD... BITTE Unkitschig MAMA"
Kinder zu treffen... 

und wie ich so die Schnitte heraus suchte...
dachte ich darüber nach...
wie alles angefangen hat..
Damals.. 
Damals vor über 12 Jahren..
mit der Nähnadel in der Hand...
stück für stück einzeln per Hand genäht...
wie dann die ersten Kleider...
was es für Stoffe gab 
Meine Anfängliche Angst vor Jersey 
( völlig unbegründet ) 
wie ich alles aus webware versuchte zu nähen
( weil damit konnte ich umgehen... ) 
was anfänger fehler ich gemacht habe...
meine ersten Maschinchen...
die Farbenmix Galerie..
die Blogs die ich besucht habe
wie WIR damals genäht haben...
Damals gab es Hauptsächlich Zweckgebundene Stoffe
( nennen wir es mal so ) 
Klar gab es auch schon Stenzos 
( eher selten ) 
und Hilcos 
( noch seltener ) 
aber die meisten Stoffläden waren einfach noch nicht so weit
Wir haben getüddelt und getüddelt...
Ich habe getüddelt und getüddelt...
Meine Nähte oft schief...
oft alles ein Experiment ...
oft der Schnitt soweit verändert das man gar nicht mehr das Schnittmuster dahinter erkannte 
UND noch ein bisschen Tüddelkram 
und NOCH MEHR 
und da noch ein bisschen...
weil die Stoffe das nicht hergaben...
wen man nähte,.. dann nähte man damit andere sehen 
ES IST SELBSTGENÄHT
und es nähten wirklich nur sehr wenige...

Heute.. 
ist es eher das Kompliment wenn andere denken..
WOW das ist gekauft
aber auch die Stoffe die man kaufen kann 
es ist wahnsinn!
allein die Qualität! 
diese Griffigkeit! 
Diese STOFFE!!!
es ist eine wahnsinns entwicklung 
heute näht so Gut wie jede Mutti...
die Stoffe gibts ÜBERALL
in SCHÖN!
und überwiegend in TOP QUALITÄT
ich bin  begeistert! 
und ich...? 
ich nähe heute schlicht... 
*Gluckz* 
versuche perfekte nähte 
*Gluckz*
Hab so gar keine lust mehr auf Webware 
*Gluckz*
Nähe schon läääängst nicht mehr am Küchentisch 
*Gluckz*
oder per Hand
*Grusel*
und es ist total 
TOLL!!!

der markt ist geradezu 
EXPLODIERT
und für mich dazu..
gehört auch Stoffwelten! 
zu dieser WAHNSINNIGEN
Entwicklung!
Und Farbenmix!
und noch viele mehr!
Ich weiss noch wie Stoffwelten die erste 
EP 
rausgebracht hat 
heute hat jeder eine EP, damals war es aber selten.. 
BESONDERS
WAHNSINN
RISIKO
und schon damals war es eine tolle Qualität!

wahnsinn wie gross Gundula und Gunther geworden sind..
aus einem kleinem ( Küchentisch )  Unternehmen ist ein 
GIGANTISCHES 
Familienfreundliches 
Kundennahes
Unternehmen geworden mit vielen vielen Angestellten..
wahnsinnig viel Stoffen 
( und tollen Eigenproduktionen ) 

Umso mehr freue ich mich
das ich mit probenähen durfte
diesen wahnsinnig tollen Stoff
von einem Wahnsinnig Tollen unternehmen..

ja irgendwie...
ist meine Nähgeschichte ähnlich wie die von Stoffwelten...
alles fing mal klein an...
und ja ich fühle mich mit Gundula sehr verbunden.. 
Ihr Leben weisst einige Paraellen zu meinen auf..
und so habe ich meine Babys..
die Gross geworden sind...
mit ihrem "Baby" das auch gross geworden ist
EINGEKLEIDET

Jawoll! 
hier kommen die
 UNKITSCHIGEN EINHÖRNER!
Ab MORGEN 18.06.2017 
bei Stoffwelten erhältlich!

Stoff
Eigenproduktion Stoffwelten 
*unkitschige Einhörner*
Schnitte
Farbenmix Shelly 
Milchmonster Martha
Models
Eigenproduktion Mollys-Honey


#stoffwelten #probenähen #eigenproduktion #stoffwelteneigenproduktion #unkitschigeeinhörner #geometrisch #origami #einhorn #einhörner #unbunt #ichnähmirmeinewelt #ichnähmirdiewelt #nähenistwiezaubernkönnen #farbenmix #farbenmixshelly #milchmonster #martha

Samstag, 20. Mai 2017

"....wie schaffst du das...?" - oder : ein Einhornwunder in Mollyhausen

Hihi.. ja man nehme einen Regenbogen.. 
dazu ein Einhornpups.. 
und herauskommt.. ein Einhornwunder? 

kicher..
oft werde ich ja gefragt,.. "wie schaffst du das alles...? 9 Kinder, Haushalt, Ehemann UND das Nähen...."
ja... hmm... also das Nähen bekomme ich immer irgendwie unter im Zeitmanagment,..

was ich derzeit eher ( leider ) nicht so häufig schaffe ist das Bloggen..
Da bedarf es schon ein Einhornwunder mit vviieell zauberkraft und 
*WUNDER*
 das ich es ans Laptop schaffe, 
ohne das eine Familienkrise ausbricht im sinne von...
"Wo sind meine Socken....", 
"ich verhungere... hier gibts ja nuuuuurrr nen Apfel..." 
MAMA ich brauch ein neues Blatt Papier,..." 
... oder auch beliebt...
"MAMAMAAAAAAAA der hat mir weh getan!" 
deswegen kümmere ich mich in der regel am Tage um die Kinder und lass Laptop Laptop sein!
Doch am Wochenende.. da kommt es..
 das EINHORNWUNDER 

und erschafft mir immer ein bisschen kurze Laptop zeit, in der ich Blogge..
Deswegen bin ich wohl eher der "wochenendblogger" ..
es ist ssooovieles schon lääääängst fertig,.. 

ich wohne auf einem grooooosseen Stapel Bilder, bei den 9 Zwergen, hinter den 9 Bergen...
aber seufz,.. das ist es.. wie ich es schaffe!
Kein telefonieren - Kein laptop - beschränkte Handyzeit - immer mit einem Kind im anschlag,.. und Windeln im Magazin.. :D kicher..
und deswegen zeige ich jetzt mein Einhornwunder auch mal endlich euch.. :)
 
in Form der Einhornwunder Stickdatei von Ka-Zu-Mi
und Text von der Einhornwunder Plotterdatei ( bei Reingenäht erhältlich ) 


auf das es euch auch ein bisschen
*Alltagsmagie*
abgibt und euch einen Regenbogen schenkt wo immer auch ihr seid!
Quitsch.. es ist MINT, es ist EINHORN..
ICH LIEBE ES
also wenn es eine "IN" Farbe gibt,..
dann ist es für mich eindeutig MINT.. 

ok... ich hab immer gesagt :
"ich mag diese Amerikanischen Ausschnitte gaaar nicht..."
aber je oller... desto doller..
jetzt habe ich eine regelrechte LIEBE dazu entwickelt.. ;)
deswegen wird mein Armes Kind vermutlich noch in der Grundschule mit Amerikanischen Ausschnitt herumlaufen... *Gluckz*
genau wie ich jetzt nach 17 jahren Mutterschaft,..
meine liebe für MINT entdeckt habe...
bisher war Mädchen: Rosa kombiniert mit ROSA vieleicht nochn Bisschen ROSA .. und dazu nen ticken Rosa mit Hauch.. fuchsia.. JAAAAAAA

achso schnitte sind:
Kinderkleid und Raglankleid beides in Tunikalänge
klar betüddelt und auf... MINT.. chacka.... ;) grins..
schönen abend noch!

  den ich muss wieder weiterwerkeln,..
den Morgen schon, zeige ich euch was ganz tolles von Janeas World ..
ich bin den mal im Garten,.. das Einhorn füttern...
äääähhhhhhh... Bilder machen.. evt auch zuschneiden...
vieleicht aber auch ... suche ich das Stofflager unter dem Regenbogen.. ;)
( merkt ihr was...? Molly ist wirr.. Molly ist auf Diät... das richtet Nahrungsmangel bei kleinen Pummel-Mollys aus.. wirrwarr reden... :D )
#einhorn #nähenistwiezaubernkönnen #ichnähmirdiewelt #stickdatei #kazumi #reingenäht #klimperklein #kinderkleid #raglankleid #mint #wochenendblogger #wieschaffstdudas #plotterdatei #einhornwunder #totalirre

Sonntag, 14. Mai 2017

mein Kind die Overlock - oder: Probesticken für Stoff & Liebe

eine Bernina die ist lustig, 
eine Bernina die ist fein...
lalalaaaa... sing.. 

kennt ihr das? 
wer seine Maschine kennt und versteht,.. 
für den ist es eine art verlängerter Arm. 
So geht es mir mit meinen Maschinen..
Nun meine Frau Overlock 
( eine Bernina 800DL ) 
habe ich nun auch schon 9,.. oder 8... oder doch nur erst 7 jahre? 
( ihr wisst ja Stilldemenz... ) 
Deswegen kenne ich ihr Stichbild im schlaf,..
wenn ich nachregeln muss an der Fadenspannung, 
stimmt was nicht,.. 
dann schiele ich sie beunruhigt an, und würde am liebsten Fieber messen,..
Wadenwickel ausgraben,.. 
und sie mit Hühnersuppe ins Bett schicken..
Sie hat die besten Nadeln, 
das schönste ( hochwertigste ) Garn,
sie hat einen wunderschönen Platz mit aussicht, 
sie wird gestreichelt,.. 
mit ihr wird gesprochen und gefüttert ... 
mit Öl versteht sich.. 

so kam es... das ich für Stoff und Liebe das Freebie Probesticken durfte...
die zeit drängte arg,.. 
nur so kann ich mir es erklären das es aufeinmal..
*KLONG*
und dann 
*NRG*
*NNNNRRRRGGGG* 
machte... 
ach du SCHRECK.. ich bin über eine Stecknadel 
"gebrettert" 
als ich die Hose vom Junior zusammennähte 
ok... 
sie funktionierte normal.. 
also weiter gesteckt und genäht am Shirt ..
einmal nicht aufgepasst.. 
( ja es war Freitag.. aber nicht der 13. ;) ) 
und es machte aufeinmal wieder..
*NNNRRGGG*
NNNRRRGGG 
oh nein!!! 
nicht schon wieder!!! 
seit ich sie habe, ist mir das noch 
NIE NIE NIE NIIIEEEMMMAAALLLSS
passiert! 
und jetzt gleich 2x!!!

Und ich flüsterte ihr zu... 
Komm... WIR beide,.. wir schaffen das jetzt!
Aber bei dickeren Lagen.. 
( 2x Bündchen 1xJersey ) 
lies sie teilweise Stiche vom Oberfaden aus

Sie war sooo tapfer...
sie kämpfte und kämpfte,..
doch immer wieder passierten Fehlstiche
gemeinsam mit Herrn Janome ( Nähmaschine ) 
beendeten wir Naht um naht 
( ich musste sie mit dem Herren janome noch immer nachnähen die Fehlstiche )

und auch eine Hose fürs Krakenmädchen huschte noch durch die 
Frau Overlock, und den Herrn Nähmaschine 
aber dann... musste ich einsehen... 
Frau Overlock braucht Hilfe! 

sehr schweren herzens... 
fädelte ich sie aus,.. 
machte sie in jeder kleinen ritze sauber
hingebungsvoll mit Pinsel, 
Druckluft und Staubsauger 
hegte und pflegte ich sie..
packte sie sorgfältig ein...
und brachte sie am Montag schweren Herzens 
in eine Nähmaschinen Werkstatt in der nähe,..
zu dem auch einige von weiter weg ihre Maschinen bringen. 
So wusste ich,.. sie ist bestens aufgehoben!!! 

Ein letztes Streicheln,.. 
wie sie dastand.. 
sie blitzte und strahlte..
wie am ersten Tag,..
so eine schöne Maschine...
all die jahre ohne Mängel,..
ohne Fehler,.. 
immer Treu und zuverlässig...

nun musste ich sie alleine lassen,..
und das ist... schwer... 
 ich strich über ihr gehäuse..
und raunte ihr zu... ich hol dich so schnell wie möglich ab!
Sie wollten mir eine Karte schreiben, sobald sie fertig sei...
sagte ich neeeiinn...
Bitte sofort anrufen...
So verging Tag & Stunde.. 
Stunde und Tag..
voller Ungeduld schlich ich jeden Tag mehrmals ums Telefon herum...
in der Hoffnung meine Bernina kommt heim..

Dann kam am Freitag mittag der erlösende Anruf,.. 
SIE SEI FERTIG!!
japapadaduuuu
Ich brauch jetzt nicht erwähnen das ich keine 20 Minuten nach dem anruf bereits bei der Werkstatt war? 

er sagte er habe sie eingestellt...
geölt,..
die stichplatte geschliffen,..
das Messer erneuert,.. 
und justiert...
ich fragte nach den fehlstichen..
nnnääääää... Fehlstiche hat sie keine! 
hätte sie nie gehabt! 
sie bräuchte wenn dann nur neue Nadeln,.. 
die würden das verursachen 
( wenn überhaupt.. den bei ihm hatte sie keine Fehlstiche ) 
und er präsentierte mir das kurze frottee stück auf dem er Probegenäht hatte.. 
 ein bisschen verwirrt 
( weil ich meine Maschine eben kenne ) 
ging ich die Rechnung bezahlen 
( eine Summe von über 100,-) 
und fragte dann nochmals... 
er sagte ganz sicher, 
er gehe jede wette ein, 
DAS SIND DIE NADELN..
und setzte mit einem süffianten Grinsen noch einen drauf,...
ich könne sie ansonsten gerne wieder bringen 
( sehr gönnerhaft daher gesagt ) 

Nachdenklich fuhr ich nachhause, 
einfach sehr froh die Dame Wieder im Hause zu haben! 
JJAA meine Maschine!!
ich hatte leider erst heute ( Sonntag ) 
zeit mich davor zu setzen..

Leider,.. lässt sie bei 2x Bündchen 1xJersey gleichzeitig
( TROTZ NEUER TEURER MARKEN NADELN - möchte ich hinzufügen ) 
immer noch Oberfadenstiche aus
( HEUL ) 
bei 4 lagen lässt sie nicht nur ein paar Fehlstiche, 
sondern ganze reihen aus..

Irgendwie sehr sehr sehr ärgerlich, 
das man belächelt wird...
den der Fehler sitzt ja bekanntlich vor der Maschine... 
seufz,.. 
Und so ... muss ich sie wieder in die Werkstatt bringen 
( nneeeiiiiiinnnnn kreisch ) 

Aber diesmal...
schicke ich sie lieber 1000Km quer durch Deutschland,..
wo der Kunde noch ernst genommen wird,
und der beste Service herscht! 
ist das nicht schlimm? 
jetzt pochert jede minute mein Nähverrücktes herz,..
ob ihr auf dem Postwege 
auch wirklich nichts passiert...
ob sie zu kalt steht..--
ob sie zu warm steht... 
ob sie auch nicht zu gedrückt wird...
ob sie auch im trockenen steht...
ja die Overlock... 
ist schon so etwas wie ein Kind für mich..
um die sorge ich mich nicht weniger...
*seufz*
in diesem sinne...
packe ich sie gerade schweren herzens..
in ihre Garage
( Original karton ) 
mache eine schleife drum...
und bringe sie morgen schweren herzens zur Post.. 
( schluchz ) 
LG 
Molly

( PS.... den #Elefant gibt es als #Stickfreebie bei #stoffundliebe 
die schnitte sind von #klimperklein , #babyshirt und #babyhose , 
und die Mädchenhose ist von #farbenmix die #hosekim ) 
#nähen ist wie zaubern können .... 
ich vermisse sie schon jetzt... 
schluchz




 




Sonntag, 7. Mai 2017

Probeplotten für Kazumi... oder: es waren einmal 5 Töchter..

Huhu da bin ich wieder.. 
der Querkopf aus Mollyhausen! 

Ich hab ganz vergessen zu erzählen das ich jetzt immer wieder mal etwas für 
Kazumi 
Probeplotten oder Probesticken 
darf! 
Leider war es ein holpriger start,.. 
wir waren im Winter dauernd immer wieder krank, 
und im Frühjahr war unser Tapferer Wikinger lange im Krankenhaus. 
Deswegen kann ich nicht immer sooo schnell wie ich will,.. 
und ich gestehe als wikinger im Krankenhaus war, & die Zeit dannach war einfahc der Wille nicht da zum nähen.. 

Doch ist der wille & Lust zum nähen sofort zurück gekommen als ich den genialen 
EINHORNFUCHS 
von Kazumi 
als PLOTTERDATEI 
gesehen habe!
Und sofort wollten 
ALLE unserer Töchter den Einhornfuchs.. 
So habe ich 
ein Phantasievollen

Einhornfuchs...
und einen Edelen...  

für unsere jüngsten Damen des Hauses genäht,...

auch einen gewünscht coolen Fuchs musste es geben,..
passend zum Zornrösschen...
und erst recht einen Romantischen Einhornfuchs für unsere Grosse
und für unsere Kreative.. 
sollte es 
"halt einfach so" 
einen geben! 
jedenfalls haben alle unsere Mädchen
"IHREN"
wunsch - Einhornfuchs bekommen..
und es zeigt wie vielfältig die Datei ist...

Die Datei ist erhältlich auf Makerist 
( bei Reingenäht ) 
Schnittmuster: 
Klimperklein 
Raglanshirt & Kleid 

LG Molly
die jetzt in hektik ist weil wir grillen
einen schönen Sonntag euch allen 




Mittwoch, 26. April 2017

Das Mollyhausener Kinderbadezimmer - schön wohnen

 Wenn wir Renovieren,....
dann Renovieren wir 
*RISCHDÜÜÜÜSCH*

aber hoppala... 
nun bin ich ja schon mitten eingestiegen...?
neneeee... wir fangen mal von Anfang an an...
es war einmal ein kleines 
( Hässliches ) 
Badezimmer..
mit Uralten Fliesen, 
Uralten ( tlw. verosteten ) Armaturen
und mit soviel charme wie eine 
Klobürste..
Hust 

Da bekam Frau Molly ein StickerBogen mit
*Unterwasser Lebewesen*
 in die Hand..
mit dem Bogen in der Hand...
schaute sie sich das Badezimmer an... 
und dachte neee..... 
da muss ein 
"bisschen"
( ein kleiner Hauch ) 
neue Farbe ins Bad...
und so... 
Zwang Frau Molly ihren 
Untertan 
ähm Ehemann 
Die Wand zu streichen mit 
*MINT* 
( Fassadenfarbe - Feuchtraum geeignet ) 
und sie sah das es gut war... 
*Gluckz* 
Da sich aber nun das Retro Grün 
mit dem klaren Mint 
( wie drücke ich das jetzt *NETT* aus..? ) 
nun ja.. eben nicht sooo vertragen hat..
Hat Frau Molly wieder 
Baumarkt Mitarbeiter Gequält,...
unwissend genickt und so getan als ob sie alles versteht 
( das ist Männerdeutsch ) 
und kam sehr zu Herrn Mollys leidwesen mit 
*TATATATATAAAAA*
FliesenLack 
nachause...
Der Arme Herr Molly musste Tag und Nacht schufften... 
Aber sein schweiss, 
seine Mühen, 
seine noch Wochenlang mit Lack verklebten Finger
HABEN SICH GELOHNT
Jawoll! 
Und das Bad erstrahlte nach 3 Anstrichen in wunderschönem Glanze...
Doch das war Frau Molly nicht genug,...
nachdem die Heizung Fachgerecht 
( wieder stand Frau Molly im Baumarkt und nickte wissend,.. um dann mit einem Fragezeichen vorm Regal zu stehen. - was hat er nochmal gesagt...? ) 
Gestrichen war,.. 
der Spülkasten und Rohre ebenfalls wieder weiss erstrahlten,...
hopstre ihr aufeinmal ein frecher Pinsel in die Hand,...
und das Träumen ...
nahm seinen Lauf,...
Frau Molly Träumte von Korallen  
von Meerjungfrauen
von Fischen und ....
Entchen an der Wasseroberfläche..
und so malte Frau Molly Tag und Nacht,...
Leider mit vielen Krankheitswellen Unterbrechungen  
bis ihr Traum fertig an der Wand war... 
aber das war ihr nicht genug,...
Jetzt einfach den Stickerbogen zu kleben....
das war zu einfach,...
das Badezimmer war leer.. 
nur ein niedriges Kinderwc, 
ein Niedriges Kinderwaschbecken...
und so ...
entschloss sich Frau Molly neue Armaturen zu holen...
Der Spiegel wurde mit Muscheln beklebt...
und weil er zu Hoch hängt, für ein Bad was Hauptsächlich von Kindern benutzt wird...
musste noch ein zweiter in Augenhöhe der *Nutzer* her 
und dann... trug sie von Nah und fern...
immer mehr 
und mehr
und noch mehr..
Gegenstände her...
Ihre Deko-Wut
die Notwendigkeit es schön zu machen
kannte keine Grenzen...
was nicht Chic genug war...
wurde verzaubert... ;) 
oder zusammengebastelt... ;) 
( Natürlich Kindersicher verklebt )
aber nun... seht meine Bilderflut....
lasst euch treiben...
und einladen zu einem Rundgang in unserem 
KINDERBADEZIMMER
PS: die Aufkleber haben über der Wanne tatsächlich dann auch einen Platz gefunden 
*Kicher*







und natürlich...
kommt ihr nicht drumherum 
auch nochmal Mollys Unterwasser Traum "serviert" zu bekommen ;)












und jetzt...? 
sind wir fertig!
voller kleiner Liebevoller details...
hab ich das Gefühl das Bad lebt...
es ist sowas von
*Seufz*
und Herr Molly liebt mich noch!
allerdings...
hat er ganz entsetzt geschaut,...
als ich wieder Wandsticker in der Hand gehalten habe...
kann ich gar nicht verstehen...
lach...

#ichmalemirdieweltwiesiemirgefällt #badezimer #badezimmereingerichtet #allesneu #renovieren #unddermannhattepanik #damusstedermannran #fraumalt #malen #ichliebees